Der Verband
      Geschichte
      Mitglied werden
      Impressum
      Startseite
Programm
     Führungen
     Reisen
Nützliches
      Pressematerial
      Links
      Videos
Archiv
      Archiv
Aktuell zum Lutherjahr 2017
    Kulturhistorische Reise zu den Stätten der Reformation
 
 

Umbruch und Aufbruch: Studienreise ins Kernland der Reformation (5 Tage) 

26. Juni bis 30. Juni 2017 

Waren Sie schon einmal auf der Wartburg oder sind durch Wittenberg geschlendert? Das 500jährige Jubiläum  der  Reformation  bietet Gelegenheit, diese kulturgeschichtlich spannenden Orte zu erkunden. Dort wurde nicht nur theologisch viel Neues angestoßen, sie sind auch Zeugen einer Zeit, die wichtige Weichen für die Zukunft gestellt hat: Die Übersetzung der Bibel ins Deutsche, die Festigung einer deutschen Sprachkultur, die Nutzung neuer Techniken  wie  des  Buchdrucks  zur Verbreitung der reformatorischen Ideen und nicht zuletzt die betont wortbezogene protestantische Kirchenmusik, die in Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach ihre Höhepunkte findet - all dies sind Dinge, die wir gerne mit der deutschen Kultur verbinden. Der BVV hat eine Reise zusammengestellt, bei der all diese Aspekte zusammenspielen und wir die Reformationszeit als Nährboden für einen gewichtigen Teil der abendländischen Kultur erleben.

zum Reiseprogramm

Nächste Führung:
    Thomas Struth
 
 

Führungen: Dr. Marion Tietz-Strödel

Welten unterscheiden den narrativen Modefotografen Lindbergh von dem konzeptuellen Becherschüler Struth, obwohl sie fast gleichaltrig sind. Wie Gursky und Ruff an der Düsseldorfer Fotoschule ausgebildet, arbeitet Thomas Struth wie diese motivisch in klar abgesteckten Werkgruppen. Auch er verwendet bevorzugt Großbildkamera und Farbe, verzichtet aber, anders als sie, meist auf eine digitale Bearbeitung. Im Zentrum seines Schaffens steht sein „präzises Sehen“, mit dem er unsere Sehgewohnheiten in Frage stellt. – Die Ausstellung ist mit 120 Werken die bislang umfangreichste Schau des Künstlers, mit den Werkgruppen „Unbewußte Orte“, „Museumsbilder“, „Paradise“, „Portraits“, „Audiences“ und „Nature and Politics“. Auch zwei Videoarbeiten werden zu sehen sein.

Freitag, 21. Juli 2017, 13.30 Uhr nur noch Warteliste

Haus der Kunst, Prinzregentenstr. 1
Tram 18, Bus 100 Haltestelle Haus der Kunst

zum kompletten Programm

Die geheimnisvolle Schachtel
von Kim Märkl

Impressionen von der Veranstaltung des Bayerischen Volksbildungsverbandes e.V. vom 22.12.2012
Schloss Nymphenburg, München


Benediktbeurer Konzerte: Joseph Haydn - Die Schöpfung

Ausschnitt aus dem Konzert vom 23. September 2012 in der Basilika im Kloster Benediktbeuern.

Andechser Chorgemeinschaft
Mozart Chor Andechs
Münchner Behördenorchester

Leitung: Anton Ludwig Pfell

Katharina Preuß, Sopran
Eric Ander, Bass
Michael Wiland, Tenor


Weitere Videos finden Sie auf unserer neuen Video-Seite oder unserem Youtube-Kanal