Der Verband
      Geschichte
      Mitglied werden
      Impressum
      Startseite
Programm
     Führungen
     Reisen
Nützliches
      Pressematerial
      Links
      Videos
Archiv
      Archiv
 
Nächste Führung:
    GUT. WAHR. SCHÖN. Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d’Orsay
 
 

Führungen: Dr. Marion Tietz-Strödel

Höhepunkt des Kunstlebens im Paris des 19. Jahrhunderts war alljährlich der große Salon, der im Louvre stattfand. Es galt sowohl als das krönende gesellschaftliche Ereignis des Jahres wie auch als entscheidendes Karrieresprungbrett eines jeden Künstlers. Zunächst nur den Akademiemitgliedern vorbehalten, durfte später jeder einreichen, wurde aber der strengen Auswahl durch Akademieprofessoren unterworfen. Maßstab war das Schönheitsideal der Antike, das den Tugenden des Wahren und Guten verpflichtet war. Jeder neue, revolutionäre Ansatz blieb ausgeschlossen und landete im alternativen Salon der Refusés. Hier finden wir die großen, heute gefeierten Meister der Moderne, während die einstigen Salonfürsten zu einem großen Teil der Vergessenheit anheimfielen, oftmals geschmäht als zu vordergründig wirkungsvoll inszenierend oder als zu seicht und gefällig. Tatsächlich konnten die bedeutenden modernen Maler aber immer wieder auch im Salon reüssieren, und tatsächlich geriet so mancher Könner unter den Salonfürsten später zu Unrecht in den Schatten der Avantgarde. - Es ist Zeit, einen neuen, objektiven Blick auf diese einstmals so wichtige kulturelle Einrichtung zu werfen. Dies verspricht die Ausstellung – mit 120 zum Teil in Deutschland noch nie gesehenen Exponaten aus dem Musée d’Orsay – zu tun.

Freitag, 15. Dezember 2017, 13.30 Uhr (nur noch Warteliste)

Kunsthalle Hypo-Kulturstiftung, Theatinerstr. 8
Alle S-Bahnen / U 3/6, Haltestelle Marienplatz

zum kompletten Programm

Die geheimnisvolle Schachtel
von Kim Märkl

Impressionen von der Veranstaltung des Bayerischen Volksbildungsverbandes e.V. vom 22.12.2012
Schloss Nymphenburg, München


Benediktbeurer Konzerte: Joseph Haydn - Die Schöpfung

Ausschnitt aus dem Konzert vom 23. September 2012 in der Basilika im Kloster Benediktbeuern.

Andechser Chorgemeinschaft
Mozart Chor Andechs
Münchner Behördenorchester

Leitung: Anton Ludwig Pfell

Katharina Preuß, Sopran
Eric Ander, Bass
Michael Wiland, Tenor


Weitere Videos finden Sie auf unserer neuen Video-Seite oder unserem Youtube-Kanal